Angebote zu "Wirkungen" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Regionalwirtschaftliche Effekte sportlicher Gro...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor untersucht die Auswirkungen großer Sportevents am Beispiel der Internationalen Galopprennen in Baden-Baden. Im Gegensatz zu den wenigen anderen Arbeiten dieses sportökonomischen Themengebietes handelt es sich nicht um eine Prognose-, sondern eine Ex-post-Studie. Zunächst werden dabei in einem allgemeinen Teil die möglichen regionalökonomischen Effekte von Sportevents hergeleitet und dargestellt. Es folgt die detaillierte Untersuchung der von den Baden-Badener Pferderennen ausgehenden Wirkungen, wozu u.a. vom Verfasser durchgeführte Besucher- sowie Unternehmensbefragungen ausgewertet werden. Die Resultate der Arbeit belegen, dass insbesondere die von den Turfmeetings hervorgerufenen Einkommens- und Imageeffekte eine hohe regionalökonomische Bedeutung - nicht nur für die Stadt Baden-Baden - sondern für die gesamte Technologieregion Karlsruhe besitzen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Wirkungen von Event-Sponsoring
44,06 € *
ggf. zzgl. Versand

Unternehmen sind zunehmend gefordert, ihre Produkte durch innovative Ideen erlebbar zu machen, da die Rahmenbedingungen im Marketing durch weitgehend gesättigte Märkte gekennzeichnet sind. Sowohl Qualität als auch werbliche Kommunikation liefern nahezu identische Marken und zunehmend austauschbare Produkte. Ein stetig steigendes Angebot an Informationen begründet zudem einen zunehmenden Informationsüberschuss, mit der Folge, dass mehr als 98% der von den Medien angebotenen Botschaften inzwischen nicht mehr beachtet werden. An diesem Punkt wird von Unternehmen vermehrt das Instrument des Event-Sponsorings eingesetzt. Durch den Einsatz des Event-Sponsorings werden besondere Erlebnisse vermittelt, die die Eventbesucher mit der jeweiligen Marke verbinden.Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich die Autorin des Buches u.a. mit der Fragestellung, welche Wirkungen Event-Sponsorings auf Besucher haben und gibt Einblicke in die Psychologie der Eventteilnehmer. Sie untersucht, inwieweit unterschiedliche Events unterschiedliche Wirkungen erzeugen und welche Erkenntnisse hieraus für Wirtschaft und Forschung gezogen werden können. Zudem geht sie der Frage nach, welche Erhebungsinstrumente sich für den Einsatz auf Sportveranstaltungen besonders eignen können. Zur Klärung dieser Fragen werden Vergleiche zwischen den Erhebungen auf drei Sportevents gezogen und dabei insbesondere Aussagen über die Wirkungen von Sponsoringmaßnahmen auf das individuelle Erleben, Verhalten und die Einstellung der Besucher getroffen. Im Ergebnis ihrer Untersuchung kommt die Autorin zu dem Schluss, dass systematische Wirkungsanalysen und Evaluationen der angestrebten Zielwirkungen dazu dienen können, Aussagen über den Erfolg des Event-Sponsorings zu treffen und Handlungsempfehlungen für zukünftige Maßnahmen abzuleiten.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Wirkungen von Event-Sponsoring
61,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Unternehmen sind zunehmend gefordert, ihre Produkte durch innovative Ideen erlebbar zu machen, da die Rahmenbedingungen im Marketing durch weitgehend gesättigte Märkte gekennzeichnet sind. Sowohl Qualität als auch werbliche Kommunikation liefern nahezu identische Marken und zunehmend austauschbare Produkte. Ein stetig steigendes Angebot an Informationen begründet zudem einen zunehmenden Informationsüberschuss, mit der Folge, dass mehr als 98% der von den Medien angebotenen Botschaften inzwischen nicht mehr beachtet werden. An diesem Punkt wird von Unternehmen vermehrt das Instrument des Event-Sponsorings eingesetzt. Durch den Einsatz des Event-Sponsorings werden besondere Erlebnisse vermittelt, die die Eventbesucher mit der jeweiligen Marke verbinden. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich die Autorin des Buches u.a. mit der Fragestellung, welche Wirkungen Event-Sponsorings auf Besucher haben und gibt Einblicke in die Psychologie der Eventteilnehmer. Sie untersucht, inwieweit unterschiedliche Events unterschiedliche Wirkungen erzeugen und welche Erkenntnisse hieraus für Wirtschaft und Forschung gezogen werden können. Zudem geht sie der Frage nach, welche Erhebungsinstrumente sich für den Einsatz auf Sportveranstaltungen besonders eignen können. Zur Klärung dieser Fragen werden Vergleiche zwischen den Erhebungen auf drei Sportevents gezogen und dabei insbesondere Aussagen über die Wirkungen von Sponsoringmassnahmen auf das individuelle Erleben, Verhalten und die Einstellung der Besucher getroffen. Im Ergebnis ihrer Untersuchung kommt die Autorin zu dem Schluss, dass systematische Wirkungsanalysen und Evaluationen der angestrebten Zielwirkungen dazu dienen können, Aussagen über den Erfolg des Event-Sponsorings zu treffen und Handlungsempfehlungen für zukünftige Massnahmen abzuleiten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Regionalwirtschaftliche Effekte sportlicher Gro...
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor untersucht die Auswirkungen grosser Sportevents am Beispiel der Internationalen Galopprennen in Baden-Baden. Im Gegensatz zu den wenigen anderen Arbeiten dieses sportökonomischen Themengebietes handelt es sich nicht um eine Prognose-, sondern eine Ex-post-Studie. Zunächst werden dabei in einem allgemeinen Teil die möglichen regionalökonomischen Effekte von Sportevents hergeleitet und dargestellt. Es folgt die detaillierte Untersuchung der von den Baden-Badener Pferderennen ausgehenden Wirkungen, wozu u.a. vom Verfasser durchgeführte Besucher- sowie Unternehmensbefragungen ausgewertet werden. Die Resultate der Arbeit belegen, dass insbesondere die von den Turfmeetings hervorgerufenen Einkommens- und Imageeffekte eine hohe regionalökonomische Bedeutung – nicht nur für die Stadt Baden-Baden – sondern für die gesamte Technologieregion Karlsruhe besitzen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Die wechselseitigen Imagetransfers zwischen Spo...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, Deutsche Sporthochschule Köln, Veranstaltung: Werbung, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit soll es sein, mit Hilfe von theoretischen Ansätzen der Kommunikations- und Werbewirkungsforschung einen Einblick in die Thematik des Sportsponsorings zu liefern. Anhand von Definitionen und Modellen soll beispielhaft dargestellt werden, wie sich Wirkungsweisen zwischen Sender und Empfänger darstellen lassen. Diese sollen kritisch hinterfragt und miteinander verglichen werden, womit Anstösse für mögliche weitere Ansätze geliefert werden sollen. Das Themenfeld des Sponsorings soll dabei nicht nur aus Perspektive des Sponsors, sondern auch und speziell aus der Sicht des Gesponserten betrachtet werden. Es ist das Ziel zu hinterfragen, inwiefern die gegenseitig bedingten Wirkungen von Sponsor und Gesponsertem Einfluss auf die wahrgenommene Qualität eines Sportevents haben. Mögliche Strategiewechsel im Sponsoring für Sportarten mit geringer medialer Präsenz und Verbesserung der Argumentationsgrundlage für Sponsoren bei Vertragsverhandlungen sollen Folge der Erkenntnisse dieser Arbeit sein.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Kritische Würdigung des Eventmarketing mit Spor...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 2,0, Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe Heidelberg, Veranstaltung: Marketingorientiertes Sportmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Laufe der letzten Jahre ist das allgemeine sportliche Interesse stark gewachsen. Vor allem Trend- und Randsportarten erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit. Ein Beispiel zeigt der Deutsche Alpverein auf. Wenn im Jahr 2004 lediglich 18% der rund 730 000 Mitglieder des DAV regelmässig in den Kletterhallen aktiv gewesen sind, waren es im Jahr 2013 von inzwischen über 1 Millionen Mitgliedern 25%, weitere 11% bevorzugten die Möglichkeiten in den Sportanlagen zu bouldern. In der Summe sind das 360.000 Mitglieder, die diesen Indoorsport aktiv in Kletterhallen betrieben haben. Bezieht man diese Zahlen nicht nur auf den Klettersport, sondern betrachtet dabei auch die anderen Trendsportarten, lässt sich erkennen, dass im Bereich Trendsport auch zukünftig noch grosses Entwicklungspotential steckt. Viele Unternehmen nutzen schon jetzt den Sport als Mittel, um ihre Zielgruppen zu erreichen. Sie betreiben Marketingmassnahmen sowohl im Trendsport als auch in den klassischen Sportarten. Ein beliebtes Mittel um mit Sport Marketing zu betreiben, sind Sportevents. Diese gross angelegten Veranstaltungen haben vor allem eine emotionale Wirkung auf die Zielgruppe, da die Wirkungen von Emotionen bewusst mit eingebunden werden. Dadurch wird beim Rezipienten eine emotionale Verbundenheit mit dem Unternehmen hergestellt. In dieser Arbeit fallen im Besonderen zwei Fragestellungen auf, die im Verlauf weiter beschrieben und anschliessend erörtert werden: 1. Ist es sinnvoll seine Marketingstrategie auf den Sport auszulegen? 2. Welche Vor- oder Nachteile bringt Eventmarketing mit Sport mit sich? Zu Beginn werden zum besseren Verständnis die wichtigsten Begrifflichkeiten erläutert. Im Anschlu

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Corporate Hospitality bei Sportevents
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Stefan Walzel erarbeitet ein konsistentes Evaluationsmodell der Corporate Hospitality mit Fokus auf die beziehungstheoretischen Konzepte der affektiven und konativen Wirkungen und schlägt auf dieser Basis alternative Forschungsdesigns zur empirischen Effizienzmessung von Corporate Hospitality bei Sportevents vor.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Die wechselseitigen Imagetransfers zwischen Spo...
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, Deutsche Sporthochschule Köln, Veranstaltung: Werbung, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit soll es sein, mit Hilfe von theoretischen Ansätzen der Kommunikations- und Werbewirkungsforschung einen Einblick in die Thematik des Sportsponsorings zu liefern. Anhand von Definitionen und Modellen soll beispielhaft dargestellt werden, wie sich Wirkungsweisen zwischen Sender und Empfänger darstellen lassen. Diese sollen kritisch hinterfragt und miteinander verglichen werden, womit Anstösse für mögliche weitere Ansätze geliefert werden sollen. Das Themenfeld des Sponsorings soll dabei nicht nur aus Perspektive des Sponsors, sondern auch und speziell aus der Sicht des Gesponserten betrachtet werden. Es ist das Ziel zu hinterfragen, inwiefern die gegenseitig bedingten Wirkungen von Sponsor und Gesponsertem Einfluss auf die wahrgenommene Qualität eines Sportevents haben. Mögliche Strategiewechsel im Sponsoring für Sportarten mit geringer medialer Präsenz und Verbesserung der Argumentationsgrundlage für Sponsoren bei Vertragsverhandlungen sollen Folge der Erkenntnisse dieser Arbeit sein.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Wirkungen von Event-Sponsoring
56,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unternehmen sind zunehmend gefordert, ihre Produkte durch innovative Ideen erlebbar zu machen, da die Rahmenbedingungen im Marketing durch weitgehend gesättigte Märkte gekennzeichnet sind. Sowohl Qualität als auch werbliche Kommunikation liefern nahezu identische Marken und zunehmend austauschbare Produkte. Ein stetig steigendes Angebot an Informationen begründet zudem einen zunehmenden Informationsüberschuss, mit der Folge, dass mehr als 98% der von den Medien angebotenen Botschaften inzwischen nicht mehr beachtet werden. An diesem Punkt wird von Unternehmen vermehrt das Instrument des Event-Sponsorings eingesetzt. Durch den Einsatz des Event-Sponsorings werden besondere Erlebnisse vermittelt, die die Eventbesucher mit der jeweiligen Marke verbinden. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich die Autorin des Buches u.a. mit der Fragestellung, welche Wirkungen Event-Sponsorings auf Besucher haben und gibt Einblicke in die Psychologie der Eventteilnehmer. Sie untersucht, inwieweit unterschiedliche Events unterschiedliche Wirkungen erzeugen und welche Erkenntnisse hieraus für Wirtschaft und Forschung gezogen werden können. Zudem geht sie der Frage nach, welche Erhebungsinstrumente sich für den Einsatz auf Sportveranstaltungen besonders eignen können. Zur Klärung dieser Fragen werden Vergleiche zwischen den Erhebungen auf drei Sportevents gezogen und dabei insbesondere Aussagen über die Wirkungen von Sponsoringmaßnahmen auf das individuelle Erleben, Verhalten und die Einstellung der Besucher getroffen. Im Ergebnis ihrer Untersuchung kommt die Autorin zu dem Schluss, dass systematische Wirkungsanalysen und Evaluationen der angestrebten Zielwirkungen dazu dienen können, Aussagen über den Erfolg des Event-Sponsorings zu treffen und Handlungsempfehlungen für zukünftige Maßnahmen abzuleiten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot