Angebote zu "Emotionen" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Transalpine Run
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Einmal über die Alpen - Trail Running extremEr gehört zu den härtesten Etappenrennen der Welt: Beim Transalpine Run TAR überqueren Zweier-Teams in sieben bzw. acht Tagen zu Fuß die Alpen. Dabei absolvieren die Läufer 200 bis 300 Kilometer und rund 15.000 Höhenmeter.Wie sich ein solch extremer Lauf anfühlt, offenbart das Buch Transalpine Run. Das Kultrennen. Insights und Trainingstipps von Sandra Mastropietro, welches Motivationsquelle, Erfahrungsbericht und Ratgeber zugleich ist.- Alle Fakten zum Transalpine Run, dem Traum-Event der Trail- und Bergläuferszene- Praktische Trainings- und Ausrüstungstipps für ambitionierte Läufer- Ein inspirierendes und motivierendes Buch, das die Läuferherzen höher schlagen lässt- Illustriert mit wunderbaren Sport- und Landschaftsaufnahmen bekannter Profifotografen aus der LaufszeneSo wird man Finisher: Motivation, Kondition und mentale StärkeAcht Teams wurden beim 2018er-Rennen von Garmisch nach Brixen vom Profifotografen Philipp Reiter begleitet. Ihm ist es gelungen, die komplette Bandbreite der Emotionen einzufangen.. So sind faszinierende Vorher-Nachher-Porträts entstanden, die alle Gefühle wiedergeben, die die Läufer auf einem derartigen Rennen erleben. Unterstichen werden diese Emotionen durch die unmittelbar vor- und nach jeder Etappe eingefangenen Zitate und Erlebnisberichte.Motivation und mentale Stärke sind das eine - gute Berglauftechnik und körperliche Fitness das andere wichtige Element, um überhaupt ins Ziel zu kommen. Sandra Mastropietro, dreifache Transalpine-Run- sowie 100-k-Zugspitz-Ultratrail-Finisherin, hat sich im Rahmen dieses Buches ausführlich mit der Geschichte dieses ganz besonderen Sportevents beschäftigt, liefert viele Anekdoten und gewährt einen Blick hinter die Kulissen.Transalpine Run weckt Emotionen, macht neugierig und schafft Sehnsüchte. Lassen Sie sich zu Ihrem nächsten großen Lauf-Abenteuer inspirieren!

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Events und Emotionen
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,3, Universität Bayreuth (unbekannt, Sportwissenschaft), Veranstaltung: II: Sportpädagogik, Sportpsychologie und Sportökonomie, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:Im beginnenden 21. Jahrhundert dienen Events zwar immer noch der Unterhaltung einer bestimmten Zielgruppe, jedoch verbindet sich der Gedanke den Gästen ein unvergessliches Erlebnis zu vermitteln zumeist mit der Absicht, Produkte und Dienstleistungen mit Hilfe dieser erlebnisorientierten Ausrichtung zu vermarkten und eine stärkere Bindung der Beteiligten an das Unternehmen zu erreichen. Veranstaltungen werden zu Erlebniswelten um Produkte und Dienstleistungen mit emotionalen Erlebniswerten zu belegen.Damit soll die angesprochene Zielgruppe darauf aufmerksam gemacht werden, dass der Kauf bzw. die Inanspruchnahme zu einem verbesserten Lebensgefühl und zu mehr emotionaler Lebensqualität führt. Der Zusatznutzen der emotionalen Erlebnisvermittlung als Prädikat für Werte wie z.B. Freiheit, Individualität oder Unabhängigkeit tritt mehr und mehr in den Vordergrund, während die sachlichen und funktionalen Produkteigenschaften in den hochentwickelten Industriegesellschaften zur trivialen Selbstverständlichkeit werden.Gründe hierfür sind sowohl der wirtschaftliche Fortschritt als auch die zunehmende Standardisierung von Produkten und Dienstleistungen. Es gilt, die eigenen Produkte und Dienstleistungen im positiven Sinne deutlich von der Konkurrenz abzugrenzen, um in der Psyche der Konsumenten als bestimmender Anbieter aufzutreten.Ein weiterer Grund ist das zunehmend ablehnende Verhalten der Verbraucher gegenüber klassischer Werbung. Die Informationsflut bringt eine verringerte Aufmerksamkeit für die einzelne Information und ein erhöhtes Reaktanzverhalten der Konsumenten mit sich. Außerdem spiegeln die konventionellen Kommunikationsformen nur unzureichend den Trend zur Erlebnisorientierung wider.Erlebnisorientierung wird zur Norm und bestimmt den Sozialcharakter der Gesellschaftsmitglieder an der Schwelle zur Postmoderne.In diesem Zusammenhang kommt dem Sport eine wichtige Bedeutung zu. Ihm werden seit jeher besondere Erlebnisqualitäten zugesprochen. Diese Tatsache nutzen viele Unternehmen, indem sie Sportevents als Träger ihrer emotionalen Produktbotschaft verwenden und die zahlreichen, dem Sport anhaftenden Erlebnisqualitäten für den Aufbau eines positiv assoziierten Markenbildes in der Öffentlichkeit kommunizieren. Die Unternehmen bieten dementsprechend kommerzielle Erlebnisangebote an, in der Hoffnung, ihrer ausgewählten Zielgruppe ein möglichst hohes Maß an positiven emotionalen Erlebniswerten vermitteln zu können.Dieser Thematik folgend, setzt sich die Arbeit mit den zentralen Fragestellungen auseinander, welches Nutzungspotential emotionales Erleben für Event-Marketing hat, um den Besuchern ein zielgruppenspezifisches Erlebnis zu bieten und zum anderen ein emotional positives Event-Klima inszeniert werden kann.Der erste Teil der Arbeit, der die Kapitel zwei bis sechs umfasst, beschreibt Grundlagen von Eventmarketing und Emotionen und skizziert deren Nutzungspotential für die Inszenierung von Sportevents.Dazu setzt sich Kapitel 2 zunächst mit dem Begriff des Eventmarketing und seiner Stellung im Rahmen der Unternehmenskommunikation auseinander. Der Leser erhält einen Einblick in das Wesen und die Bedeutung von Events.Den Gründen für das wachsende Interesse von Events trägt dann Kapitel 3 Rechnung, indem es qualitative Erklärungsansätze aus den konsumrelevanten Rahmenbedingungen aufzeigt, die ein verstärktes Interesse an der effizienten und professionellen Durchführung von Veranstaltungen rechtfertigen.Im Anschluss daran befasst sich Kapitel 4 mit dem Begriff der Emotionen. Es existieren zahlreiche Emotionstheorien in der psychologische...

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Transalpine Run
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Einmal über die Alpen - Trail Running extremEr gehört zu den härtesten Etappenrennen der Welt: Beim Transalpine Run TAR überqueren Zweier-Teams in sieben bzw. acht Tagen zu Fuß die Alpen. Dabei absolvieren die Läufer 200 bis 300 Kilometer und rund 15.000 Höhenmeter.Wie sich ein solch extremer Lauf anfühlt, offenbart das Buch Transalpine Run. Das Kultrennen. Insights und Trainingstipps von Sandra Mastropietro, welches Motivationsquelle, Erfahrungsbericht und Ratgeber zugleich ist.- Alle Fakten zum Transalpine Run, dem Traum-Event der Trail- und Bergläuferszene- Praktische Trainings- und Ausrüstungstipps für ambitionierte Läufer- Ein inspirierendes und motivierendes Buch, das die Läuferherzen höher schlagen lässt- Illustriert mit wunderbaren Sport- und Landschaftsaufnahmen bekannter Profifotografen aus der LaufszeneSo wird man Finisher: Motivation, Kondition und mentale StärkeAcht Teams wurden beim 2018er-Rennen von Garmisch nach Brixen vom Profifotografen Philipp Reiter begleitet. Ihm ist es gelungen, die komplette Bandbreite der Emotionen einzufangen.. So sind faszinierende Vorher-Nachher-Porträts entstanden, die alle Gefühle wiedergeben, die die Läufer auf einem derartigen Rennen erleben. Unterstichen werden diese Emotionen durch die unmittelbar vor- und nach jeder Etappe eingefangenen Zitate und Erlebnisberichte.Motivation und mentale Stärke sind das eine - gute Berglauftechnik und körperliche Fitness das andere wichtige Element, um überhaupt ins Ziel zu kommen. Sandra Mastropietro, dreifache Transalpine-Run- sowie 100-k-Zugspitz-Ultratrail-Finisherin, hat sich im Rahmen dieses Buches ausführlich mit der Geschichte dieses ganz besonderen Sportevents beschäftigt, liefert viele Anekdoten und gewährt einen Blick hinter die Kulissen.Transalpine Run weckt Emotionen, macht neugierig und schafft Sehnsüchte. Lassen Sie sich zu Ihrem nächsten großen Lauf-Abenteuer inspirieren!

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Transalpine Run
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Einmal über die Alpen – Trail Running extrem Er gehört zu den härtesten Etappenrennen der Welt: Beim Transalpine Run TAR überqueren Zweier-Teams in sieben bzw. acht Tagen zu Fuss die Alpen. Dabei absolvieren die Läufer 200 bis 300 Kilometer und rund 15.000 Höhenmeter. Wie sich ein solch extremer Lauf anfühlt, offenbart das Buch Transalpine Run. Das Kultrennen. Insights und Trainingstipps von Sandra Mastropietro, welches Motivationsquelle, Erfahrungsbericht und Ratgeber zugleich ist. • Alle Fakten zum Transalpine Run, dem Traum-Event der Trail- und Bergläuferszene • Praktische Trainings- und Ausrüstungstipps für ambitionierte Läufer • Ein inspirierendes und motivierendes Buch, das die Läuferherzen höher schlagen lässt • Illustriert mit wunderbaren Sport- und Landschaftsaufnahmen bekannter Profifotografen aus der Laufszene So wird man Finisher: Motivation, Kondition und mentale Stärke Acht Teams wurden beim 2018er-Rennen von Garmisch nach Brixen vom Profifotografen Philipp Reiter begleitet. Ihm ist es gelungen, die komplette Bandbreite der Emotionen einzufangen.. So sind faszinierende Vorher-Nachher-Porträts entstanden, die alle Gefühle wiedergeben, die die Läufer auf einem derartigen Rennen erleben. Unterstichen werden diese Emotionen durch die unmittelbar vor- und nach jeder Etappe eingefangenen Zitate und Erlebnisberichte. Motivation und mentale Stärke sind das eine – gute Berglauftechnik und körperliche Fitness das andere wichtige Element, um überhaupt ins Ziel zu kommen. Sandra Mastropietro, dreifache Transalpine-Run- sowie 100-k-Zugspitz-Ultratrail-Finisherin, hat sich im Rahmen dieses Buches ausführlich mit der Geschichte dieses ganz besonderen Sportevents beschäftigt, liefert viele Anekdoten und gewährt einen Blick hinter die Kulissen.Transalpine Run weckt Emotionen, macht neugierig und schafft Sehnsüchte. Lassen Sie sich zu Ihrem nächsten grossen Lauf-Abenteuer inspirieren!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Kritische Würdigung des Eventmarketing mit Spor...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 2,0, Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe Heidelberg, Veranstaltung: Marketingorientiertes Sportmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Laufe der letzten Jahre ist das allgemeine sportliche Interesse stark gewachsen. Vor allem Trend- und Randsportarten erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit. Ein Beispiel zeigt der Deutsche Alpverein auf. Wenn im Jahr 2004 lediglich 18% der rund 730 000 Mitglieder des DAV regelmässig in den Kletterhallen aktiv gewesen sind, waren es im Jahr 2013 von inzwischen über 1 Millionen Mitgliedern 25%, weitere 11% bevorzugten die Möglichkeiten in den Sportanlagen zu bouldern. In der Summe sind das 360.000 Mitglieder, die diesen Indoorsport aktiv in Kletterhallen betrieben haben. Bezieht man diese Zahlen nicht nur auf den Klettersport, sondern betrachtet dabei auch die anderen Trendsportarten, lässt sich erkennen, dass im Bereich Trendsport auch zukünftig noch grosses Entwicklungspotential steckt. Viele Unternehmen nutzen schon jetzt den Sport als Mittel, um ihre Zielgruppen zu erreichen. Sie betreiben Marketingmassnahmen sowohl im Trendsport als auch in den klassischen Sportarten. Ein beliebtes Mittel um mit Sport Marketing zu betreiben, sind Sportevents. Diese gross angelegten Veranstaltungen haben vor allem eine emotionale Wirkung auf die Zielgruppe, da die Wirkungen von Emotionen bewusst mit eingebunden werden. Dadurch wird beim Rezipienten eine emotionale Verbundenheit mit dem Unternehmen hergestellt. In dieser Arbeit fallen im Besonderen zwei Fragestellungen auf, die im Verlauf weiter beschrieben und anschliessend erörtert werden: 1. Ist es sinnvoll seine Marketingstrategie auf den Sport auszulegen? 2. Welche Vor- oder Nachteile bringt Eventmarketing mit Sport mit sich? Zu Beginn werden zum besseren Verständnis die wichtigsten Begrifflichkeiten erläutert. Im Anschlu

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Transalpine Run
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Einmal über die Alpen – Trail Running extrem Er gehört zu den härtesten Etappenrennen der Welt: Beim Transalpine Run TAR überqueren Zweier-Teams in sieben bzw. acht Tagen zu Fuß die Alpen. Dabei absolvieren die Läufer 200 bis 300 Kilometer und rund 15.000 Höhenmeter. Wie sich ein solch extremer Lauf anfühlt, offenbart das Buch Transalpine Run. Das Kultrennen. Insights und Trainingstipps von Sandra Mastropietro, welches Motivationsquelle, Erfahrungsbericht und Ratgeber zugleich ist. • Alle Fakten zum Transalpine Run, dem Traum-Event der Trail- und Bergläuferszene • Praktische Trainings- und Ausrüstungstipps für ambitionierte Läufer • Ein inspirierendes und motivierendes Buch, das die Läuferherzen höher schlagen lässt • Illustriert mit wunderbaren Sport- und Landschaftsaufnahmen bekannter Profifotografen aus der Laufszene So wird man Finisher: Motivation, Kondition und mentale Stärke Acht Teams wurden beim 2018er-Rennen von Garmisch nach Brixen vom Profifotografen Philipp Reiter begleitet. Ihm ist es gelungen, die komplette Bandbreite der Emotionen einzufangen.. So sind faszinierende Vorher-Nachher-Porträts entstanden, die alle Gefühle wiedergeben, die die Läufer auf einem derartigen Rennen erleben. Unterstichen werden diese Emotionen durch die unmittelbar vor- und nach jeder Etappe eingefangenen Zitate und Erlebnisberichte. Motivation und mentale Stärke sind das eine – gute Berglauftechnik und körperliche Fitness das andere wichtige Element, um überhaupt ins Ziel zu kommen. Sandra Mastropietro, dreifache Transalpine-Run- sowie 100-k-Zugspitz-Ultratrail-Finisherin, hat sich im Rahmen dieses Buches ausführlich mit der Geschichte dieses ganz besonderen Sportevents beschäftigt, liefert viele Anekdoten und gewährt einen Blick hinter die Kulissen.Transalpine Run weckt Emotionen, macht neugierig und schafft Sehnsüchte. Lassen Sie sich zu Ihrem nächsten großen Lauf-Abenteuer inspirieren!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Transalpine Run
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Einmal über die Alpen – Trail Running extrem Er gehört zu den härtesten Etappenrennen der Welt: Beim Transalpine Run TAR überqueren Zweier-Teams in sieben bzw. acht Tagen zu Fuß die Alpen. Dabei absolvieren die Läufer 200 bis 300 Kilometer und rund 15.000 Höhenmeter. Wie sich ein solch extremer Lauf anfühlt, offenbart das Buch Transalpine Run. Das Kultrennen. Insights und Trainingstipps von Sandra Mastropietro, welches Motivationsquelle, Erfahrungsbericht und Ratgeber zugleich ist. • Alle Fakten zum Transalpine Run, dem Traum-Event der Trail- und Bergläuferszene • Praktische Trainings- und Ausrüstungstipps für ambitionierte Läufer • Ein inspirierendes und motivierendes Buch, das die Läuferherzen höher schlagen lässt • Illustriert mit wunderbaren Sport- und Landschaftsaufnahmen bekannter Profifotografen aus der Laufszene So wird man Finisher: Motivation, Kondition und mentale Stärke Acht Teams wurden beim 2018er-Rennen von Garmisch nach Brixen vom Profifotografen Philipp Reiter begleitet. Ihm ist es gelungen, die komplette Bandbreite der Emotionen einzufangen.. So sind faszinierende Vorher-Nachher-Porträts entstanden, die alle Gefühle wiedergeben, die die Läufer auf einem derartigen Rennen erleben. Unterstichen werden diese Emotionen durch die unmittelbar vor- und nach jeder Etappe eingefangenen Zitate und Erlebnisberichte. Motivation und mentale Stärke sind das eine – gute Berglauftechnik und körperliche Fitness das andere wichtige Element, um überhaupt ins Ziel zu kommen. Sandra Mastropietro, dreifache Transalpine-Run- sowie 100-k-Zugspitz-Ultratrail-Finisherin, hat sich im Rahmen dieses Buches ausführlich mit der Geschichte dieses ganz besonderen Sportevents beschäftigt, liefert viele Anekdoten und gewährt einen Blick hinter die Kulissen.Transalpine Run weckt Emotionen, macht neugierig und schafft Sehnsüchte. Lassen Sie sich zu Ihrem nächsten großen Lauf-Abenteuer inspirieren!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Kritische Würdigung des Eventmarketing mit Spor...
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 2,0, Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe Heidelberg, Veranstaltung: Marketingorientiertes Sportmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Laufe der letzten Jahre ist das allgemeine sportliche Interesse stark gewachsen. Vor allem Trend- und Randsportarten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ein Beispiel zeigt der Deutsche Alpverein auf. Wenn im Jahr 2004 lediglich 18% der rund 730 000 Mitglieder des DAV regelmäßig in den Kletterhallen aktiv gewesen sind, waren es im Jahr 2013 von inzwischen über 1 Millionen Mitgliedern 25%, weitere 11% bevorzugten die Möglichkeiten in den Sportanlagen zu bouldern. In der Summe sind das 360.000 Mitglieder, die diesen Indoorsport aktiv in Kletterhallen betrieben haben. Bezieht man diese Zahlen nicht nur auf den Klettersport, sondern betrachtet dabei auch die anderen Trendsportarten, lässt sich erkennen, dass im Bereich Trendsport auch zukünftig noch großes Entwicklungspotential steckt. Viele Unternehmen nutzen schon jetzt den Sport als Mittel, um ihre Zielgruppen zu erreichen. Sie betreiben Marketingmaßnahmen sowohl im Trendsport als auch in den klassischen Sportarten. Ein beliebtes Mittel um mit Sport Marketing zu betreiben, sind Sportevents. Diese groß angelegten Veranstaltungen haben vor allem eine emotionale Wirkung auf die Zielgruppe, da die Wirkungen von Emotionen bewusst mit eingebunden werden. Dadurch wird beim Rezipienten eine emotionale Verbundenheit mit dem Unternehmen hergestellt. In dieser Arbeit fallen im Besonderen zwei Fragestellungen auf, die im Verlauf weiter beschrieben und anschließend erörtert werden: 1. Ist es sinnvoll seine Marketingstrategie auf den Sport auszulegen? 2. Welche Vor- oder Nachteile bringt Eventmarketing mit Sport mit sich? Zu Beginn werden zum besseren Verständnis die wichtigsten Begrifflichkeiten erläutert. Im Anschlu

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot